top of page
  • AutorenbildArno

7 Strategien, die Dir helfen, den B2B SaaS-Vertrieb anzukurbeln


7 Strategies That Help Boosting B2B SaaS Sales
Strategien, die SaaS-Unternehmen helfen, den Umsatz zu steigern und den Erfolg zu planen (image: geralt, pixabay.com)

Im Bereich Software-as-a-Service (SaaS) gibt es eine Vielzahl von Marketing- und Vertriebsstrategien. Und um ehrlich zu sein, kann die Bestimmung der idealen Verkaufsstrategie für Dein spezielles Produkt in jeder Phase des Produktlebenszyklus eine ziemliche Herausforderung darstellen.

Die SaaS-Branche ist zweifellos im Wachstum begriffen. Gartner schätzt, dass die weltweite SaaS-Branche bis 2022 einen Wert von 176,6 Milliarden Dollar (Ausgaben der Endnutzer) haben wird. Aber wie kannst Du bei so vielen smarten und erfolgreichen SaaS-Unternehmern in einer Vielzahl von Sektoren sicherstellen, dass Dein Unternehmen herausragt?

In diesem Beitrag erfährst Du alles, was Du über den SaaS-Vertrieb wissen musst, egal ob Du neu im SaaS-Vertrieb bist und ganz von vorne anfängst oder Du Deine Vertriebsstrategien in der heutigen schnelllebigen Welt der SaaS- und Tech-Unternehmen verbessern möchtest.


Wichtige Überlegungen für Saas-Marketing-Strategien

Bevor Du verschiedene SaaS-Marketing- und -Verkaufsstrategien entwickelst und anwendest, solltest Du unbedingt einige Faktoren beachten. Selbst die effektivste SaaS-Marketingstrategie wird scheitern, wenn Du Deine Kunden, Wettbewerber und Verkaufsargumente nicht verstehst.


Kenne Deinen idealen Kunden und Buyer Persona:

Der allererste Schritt in einer SaaS-Vertriebs- und Marketing-Strategie ist das Verstehen Deiner Zielkunden. Ein wichtiger Bestandteil des SaaS-Marketings ist es, die Anforderungen und Probleme Deiner Kunden zu verstehen.

Dazu gehört eine gründliche Analyse der Faktoren, die ihre Kaufpräferenzen beeinflussen, sowie die Bestimmung der Vorteile und Funktionen, die für sie am wichtigsten sind. Es ist wichtig zu wissen, wo die Menschen ihre Zeit im Internet verbringen und welche Art von Informationen sie suchen.


Kenne Deine Wettbewerber

Es ist wichtig zu wissen, was Deine Wettbewerber auf dem SaaS-Markt tun, wenn Du Dich abheben willst. Untersuche deren Marketinginstrumente und -materialien, um zu analysieren, was sie gut machen und was sie noch besser machen könnten. Diese Informationen können auch dazu verwendet werden, sich selbst als bessere Wahl für potenzielle Kunden zu vermarkten.


Im Folgenden findest Du einige wirksame Techniken zur Untersuchung der Wettbewerber:

  • Analysiere ihre Website

  • Recherchiere in der Branche, um sich über neue Entwicklungen zu informieren

  • Nutze vergangene Erfolge


7 Strategien, die helfen, den B2B SaaS-Vertrieb anzukurbeln

Hier sind einige der besten und effektivsten SaaS-Verkaufsstrategien. Lese sie gründlich und setze sie ein, um Dein SaaS-Geschäft auszubauen!


1. Investiere in Content Marketing als B2B SaaS Vertriebsstrategie

SaaS-Unternehmen befinden sich in einer einzigartigen Position, um Content Marketing als wichtige Wachstumsstrategie zu nutzen. Die Kunden sind eher bereit, einen neuen SaaS-Anbieter zu akzeptieren, wenn sie bereits im Internet nach einer Lösung für ihr Problem suchen.


2. Biete kostenlose SaaS Trials an:

Für SaaS-Unternehmen können kostenlose Testversionen ein wirksames Instrument sein, um neue Kunden zu gewinnen und wiederkehrende Einnahmen zu steigern. In vielen Fällen kann es von Vorteil sein, einem potenziellen Kunden die Möglichkeit zu geben, Dein Produkt kostenlos zu testen.

Das Ende einer kostenlosen Testphase kann ein idealer Zeitpunkt sein, um Deine Kunden anzusprechen und nützliche Erkenntnisse über ihre Vorlieben und Abneigungen zu gewinnen, als sie Deine SaaS-Plattform getestet haben. Neben Deinem Produktteam würden auch Deine Vertriebs- und SaaS-Marketingkosten-Hilfeteams von diesem Feedback sehr profitieren.


· Halte den Anmeldeprozess für einen kostenlose SaaS-Trial so einfach wie möglich:

Die Anmeldeverfahren für SaaS-Unternehmen sind manchmal zu kompliziert, was dazu führt, dass potenzielle Kunden verloren gehen. Bei der Anmeldung für eine kostenlose Testversion sollten die Nutzer nur das Nötigste an Informationen angeben müssen. Die Anmeldung für den Dienst sollte so einfach wie möglich sein.


· Fragen Sie nicht nach einer Kredit- oder Debitkarte für die Anmeldung:

Eine Kredit- oder Debitkarte sollte für die Anmeldung nicht erforderlich sein. Viele SaaS-Unternehmen verlangen eine Debit- oder Kreditkarte, um die kostenlose Testphase zu starten. Dies kann für potenzielle Kunden ziemlich abschreckend sein. Ziehen Sie stattdessen in Erwägung, den Kunden die Möglichkeit zu geben, später per ACH-Überweisung (Automated Clearing House) zu zahlen.


· Verwandel kostenlose Testkunden in zahlende Kunden:

Ebenso wichtig ist es, sich zu überlegen, wie Du Deine kostenlosen Testkunden in zahlende Kunden umwandeln kannst. Das Anbieten von Rabatten für die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Abonnement während der Testphase ist eine gute Möglichkeit. Um die Benutzer über das bevorstehende Ablaufdatum und den Verlust zu informieren, den sie erleiden, wenn sie nicht für ein Abonnement bezahlen, senden einige SaaS-Unternehmen in der Regel E-Mail-Erinnerungen oder -Benachrichtigungen, wenn sich der Testzeitraum seinem Ende nähert. Andere wiederum verwenden eine Mischung aus beidem.

Diese SaaS-Best-Practice-Strategien helfen Dir dabei, eine kostenlose Testversion zu entwickeln, die potenzielle Kunden anlockt und sie zur Teilnahme und Konvertierung ermutigt. Du kannst Dein SaaS-Geschäft über viele Jahre hinweg ausbauen und wachsen lassen, indem Du Deine Preisstrategie immer wieder überarbeitest und neue Funktionen und Merkmale hinzufügst.


3. SEO-Strategie für SaaS; Verkaufsstrategie für B2B SaaS

Die Bedeutung der Optimierung Deiner Blog-Inhalte für relevante, starke Keywords kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Mit SEO für die SaaS-Plattform kannst Du Leads für SaaS-Verkaufsstrategien generieren, ohne bezahlte Anzeigen zu schalten. Wenn es darum geht, Leads in Kunden zu verwandeln, hat SEO jedoch nichts damit zu tun.

Das ultimative Ziel von SEO sollte es sein, Dein SaaS-Unternehmen in die ersten drei Google-Ergebnisse zu bringen, wodurch die Notwendigkeit bezahlter Anzeigen für relevante Suchbegriffe entfällt.


4. Anreize für Empfehlungen im B2B SaaS-Vertrieb

Wenn es um erfolgreiches SaaS-Marketing geht, sind Empfehlungsanreize ein unverzichtbares Instrument. Empfehlungsanreize sind eines der effizientesten Mittel zur Gewinnung neuer Kunden, wenn es um die besten SaaS-Marketing-Hilfsstrategien geht.


5. Einfache SaaS-Anmeldungen für den B2B-Vertrieb

Es ist kein Geheimnis, dass die Effektivität Deines SaaS-Geschäfts zu einem großen Teil davon abhängt, wie gut Dein Anmeldeverfahren gestaltet ist. Entwerfe Deine eigene "gut durchdachte" Methode. Das ist überhaupt keine große Sache. Sobald Du die Grundlagen eines erfolgreichen Anmeldeprozesses kennst, wird es Dir sehr leicht fallen, Deinen eigenen funktionierenden Prozess zu entwickeln.


6. Nutzung von SaaS Social Media für den B2B SaaS Vertrieb

Mit Social Media Marketing für den B2B SaaS Vertrieb können Unternehmen jeder Größe ihre idealen Kunden ansprechen, die Kundenbindung stärken, die Markenbekanntheit erhöhen und den Umsatz sowie die MRR/ARR durch den Einsatz von Social Media Marketing steigern. SaaS-Produkte können von Social Media Marketing profitieren, jedoch werden die Potenziale oftmals nicht ausgeschöpft. Ein gut durchdachter Social-Media-Plan ist unerlässlich, wenn Du das Beste daraus machen willst.


7. E-Mail-Marketing für den SaaS-Vertrieb im B2B-Umfeld

E-Mail-Marketing ist ein leistungsfähiges Instrument für SaaS-Unternehmen. Wenn Du regelmäßig Newsletter oder E-Mails an Deine Abonnenten sendest, kannst Du langfristige Beziehungen zu potenziellen Kunden aufbauen.

E-Mail-Marketing ist eine der effektivsten SaaS-Marketingstrategien, die mit 42 US-Dollar pro ausgegebenem Dollar einen erstaunlichen ROI von 4.200 % erzielt.

E-Mail-Marketinglösungen ermöglichen es Dir, die Wirksamkeit Ihrer Initiativen zu überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um den ROI zu verbessern. Um das Beste aus Deinem SaaS-E-Mail-Marketing herauszuholen, arbeitest Du mit einem Marketingberater oder einer Agentur zusammen, die sich auf SaaS-Marketing spezialisiert hat.


Fazit

Der Erfolg eines SaaS-Unternehmens hängt von seiner Fähigkeit ab, wirksame SaaS-Marketingtaktiken anzuwenden. Als SaaS-Anbieter müssen Sie wissen, was SaaS-Marketing beinhaltet und welche Techniken am erfolgreichsten sind, um Deine Ziele zu erreichen.

Für das SaaS-Marketing gibt es keine Einheitslösung; die ideale Strategie hängt von Deinem Zielmarkt, Deinem Service- oder Produktangebot und Deinen allgemeinen Unternehmenszielen ab. Bei der Entwicklung einer erfolgreichen SaaS-Marketingstrategie können Dir die oben genannten Leitlinien jedoch helfen, Dein Ziel schneller zu erreichen.

Mit Hilfe dieser Strategien kannst Du die Einnahmen Deines SaaS-Unternehmens steigern, indem Du mehr zahlende Kunden gewinnst und an dich bindest.



29 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page